www.Stuck-Katalog.de

 

Wilde Männer

Wilde Männer, im 15. und 16. Jh. bes. als Schildhalter beim -Wappen auftretende nackte, behaarte Männer mit Laubkränzen um Kopf und Hüfte, oft mit Keulen bewehrt. In Süd-Deutsch- land und der Schweiz häufig auf Hausfassaden, Wirtshausschildern oder als plastische Torbe- krönung. Gegenstück: Wilde Frau.

 

 

www.uelze.de
zu unserer Homepage