Ädikula

Aus Stuck-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ädikula

Ädikula (lat. Häuschen, gemeint ist Haus Gottes),vielseitig gebrauchte Bezeichnung, 1. für einen kleinen Aufbau in Form einer Tempel front zur Aufstellung einer Statue 2. in frühchristl. Zeit für ein Grabgebäude 3. im frühen Mittelalter für Privatkapelle 4. heute allg. für ein kleines offenes (Giebel-)Gebäude von geringer Tiefe, das von Stützen getragen und mit der Rückseite an eine Wand gebaut ist. 5. Tabernakel auf dem >Altar.