Chorschranken

Aus Stuck-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chorschranken, in der frühchristlichen Basilika niedrige Steinbrüstungen oder Gitter, die den Raum für die Chorsänger gegen den Laienraum abgrenzen, gelegentlich mit Ambonen (>Ambo) versehen. Im Mittelalter mehrere Meter hoch, in Kirchen mit Chorumgang umziehen sie oft den ganzen Chor und tragen gegen den Umgang hin reiche Reliefbildnerei.

Katagorie:Baustielkunde