Zopfstil

Aus Stuck-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Zopfstil wird in der deutschen Baukunst ein Stil des spätbarocken Baustils bzw. frühen Klassizismus im Übergang zwischen Rokoko und reifem Klassizismus in der Zeit um 1760 bis 1790 bezeichnet. Er wird gelegentlich auch Rokokoklassizismus genannt und entspricht in etwa dem Stil «Louis Seize» in Frankreich und dem “Late Georgian” in England. Trotz mancher stilistischer Ähnlichkeiten ist er vom früheren Barock-Klassizismus abzugrenzen.