Bauplastik

Aus Stuck-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atlant und Karyatide

Die Bauplastik ist eine stehende Plastik am Außenbau oder im Bauinnern. Reine Ornamente (z.B. Friese) oder plastische Gliederungen des Baus (Lisenen, Maßwerk usw.) gehören zur Ornamentik. Von ihr unterscheidet sich die figürliche Darstellung, die sowohl als Statue bzw. Standbild wie auch als Relief auftritt.

Blütezeiten der Bauplastik sind Antike, Spätromanik, Gotik und Barock. Seit dem Klassizismus wird sie von der Einzelplastik (Freiplastik) verdrängt, die ihre Beziehung zur Architektur mehr oder weniger aufgegeben hat.


Formen der figürlichen Bauplastik sind:

| Akroterion | Atlas, Atlant | Karyatide | Amorette | Eroten | Putten | Konsolenplastik | Hüttenplastik |