Chippendale

Aus Stuck-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chippendale, engl. nationaler Möbelstil um 1750, genannt nach dem Möbeltischler Thomas Chippendale (1709-79). Im Chippendale verbinden sich Elemente und Zierformen des engl. Barock, frz. Rokoko, der Gotik und Chinas zu bequemer Zweckmäßigkeit. Mahagoni ist bevorzugter Werkstoff.